Nach Oben 
Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Sie befinden sich hier: Startseite > Geschichte > Neueste_Geschichte_2015

Neueste Geschichte
2015
Gudrun Pausewang: Ich war dabei (Bernhard Hubner)

Flucht und Vertreibung in der Kinder- und Jugendliteratur (Alliteratus)

Jon Walter: Jenseits des Meeres (Jana Mikota)

Rainer M. Schröder: Himmel ohne Sterne (Jana Mikota)

Karin Gündisch: Das Paradies liegt in Amerika (Carmen Seehafer)

Die Tragödies des armenischen Volkes (Klaus Seehafer)

Elisabeth Zöller: F.E.A.R. (Astrid van Nahl)

Amanda Vaill: Hotel Florida (Franz Joachim Schultz)

Rainer Mauelshagen: Das Kastanienherz (Astrid van Nahl)

Michael Morpurgo: Nur Meer und Himmel (Jana Mikota)

Von Freud und Leid des Auswanderns (Carmen Seehafer, Klaus Seehafer, Jutta Seehafer)

Rudolf Frank: Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß (Franz Joachim Schultz)

Ivan Petrovic Cistjakov: Sibirien, Sibirien (Franz Joachim Schultz)

Makiia Lucier: Das Fieber (Jana Mikota)

Ingeborg Kringeland Hald: Vielleicht dürfen wir bleiben (Jana Mikota)

Thomas Sandkühler: Adolf H. Lebensweg eines Diktators (Bernhard Hubner)

Verena Glanos: Wie war das mit der Mauer? (Carmen Seehafer)

Blaise Cendrars: Ich tötete – ich blutete (Franz Joachim Schultz)

Johanna Reiss: Und im Fenster der Himmel (Jan van Nahl)

Marianne Suhr: Roter Milan (Carmen Seehafer)

Michael Morpurgo: Nur Meer und Himmel (Jutta Seehafer)

Dorit Linke: Jenseits der blauen Grenze (Carmen Seehafer)

Dorit Linke: Jenseits der blauen Grenze (Jana Mikota)

Leon Leyson: Der Junge auf der Holzkiste (Elmar Broecker)

Géraldine Elschner: Ein Ball für den Frieden (Bernhard Hubner)

Henning Köhler: Helmut Kohl. Ein Leben für die Politik (Jan van Nahl)

Marina B. Neubert: Bella und das Mädchen aus dem Schtetl (Jana Mikota)

Jean-Christophe Rufin: Katiba - Zwischen zwei Fronten (Ruth Breuer)

Anne Siegel: Frauen Fische Fjorde (Astrid van Nahl)

Marcin Szczygielski: Flügel aus Papier (Jana Mikota)

Peggy Parnass: Kindheit. Wie unsere Mutter uns vor den Nazis rettete (Jana Mikota)