Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
6 2 6 7
Angedacht...
Bis in die erste Septemberwoche gehen wir nun in Sommerpause. Bei Facebook und Twitter bieten wir Ihnen aber weiterhin eine abwechslungsreiche Mischung!

Seit dem 1.8. gibt es auch wieder eine Statistik! Die Zahl unserer Besucher bis einschließlich Juli 2014 steht (nun endgültig) fest – und sie liegt über 200.000! Ein herzliches Dankeschön dafür!

Spätestens nach der Sommer­pause liefern wir auch wieder unsere TOP-10 und die TOP-20 der meistgelesenen Beiträge. Die statistische Auswertung der aufgerufenen Dateien mit neuer Software nimmt allerdings viel Zeit in Anspruch und kann immer nur bei einzelnen Dateien ermitteln werden. Aber wir wollen Sie natürlich auf dem Laufenden halten, zumal uns in den letzten Monaten zahlreiche Rückmeldungen erreicht haben!

Ihr Alliteratus-Team
Loading
Herzlich Willkommen bei Alliteratus

Fachkundige Buchbegeisterte haben sich in diesem Onlinemagazin zusammengeschlossen, um ihre Meinungen anderen zugänglich zu machen. Wir besprechen Kinder- und Jugendbücher ebenso wie Erwachsenen­literatur, und stellen Ihnen dabei nicht nur Belletristik vor, sondern behandeln "Kultur" im weitesten Sinne, unabhängig von Genre oder Nationalitäten. Wir streben nirgendwo Vollständigkeit an, aber unser ehrenamtlich arbeitendes Team aus Redakteuren, festen Mitarbeitern und freien Rezensenten bewältigt fast 1000 Neuerscheinungen pro Jahr – im Durchschnitt drei aktuelle Bücher pro Tag!


Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Suche nach empfehlenswerten Büchern, Hörbüchern und Medien für verschiedene Alters- und Interessensgruppen zu helfen: Sie finden bei uns tausende Einzelrezensionen, größere Artikel und umfangreiche Themenhefte, die Ihnen das Zurechtfinden unter schier zahllosen Neuerscheinungen erleichtern sollen. Wir verstehen diese Hilfestellung als bewussten Gegenpol zu den auf Reduzierung angelegten Entwicklungen des Bildungssystems in Deutschland. Über Buchbesprechungen hinaus setzen wir uns generell für zukunftsträchtige Entwicklungen im Buch- und Bildungssektor ein.


Objektive Kritik ist weder möglich, noch unser Anspruch: Wir empfehlen, was wir anregend, unterhaltend oder diskussionswürdig finden, ver­zichten hingegen auf Gefäl­lig­keiten und manchmal auch "political correctness". Unser wichtigstes Urteil ist und bleibt "lesenswert" – mit begründeter Meinung halten wir nicht zurück. Übrigens dürfen auch wir Kritik erfahren (positiv wie negativ): Kontaktformular | Facebook.


© Alliteratus 2008—2014 | © Webdesign: Jan van Nahl | Unsere Beiträge unterliegen dem Creative Commons Lizenzvertrag | Optimiert für eine Auflösung von 1280x800 px und Mozilla Firefox