Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Sie befinden sich hier: Startseite > ETs > 2010 > 10-12

2010 | 10–12


Paula Fox: Ein Bild von Ivan
Fischer 120 Seiten 6,95 Euro

Eine ruhige, langsam erzhlte Geschichte, aus der Perspektive des elfjhrigen Ivan. Ivan ist ein einsames Kind, das ohne Mutter aufwchst, der Vater ist oft geschftlich unterwegs und seine einzigen Freunde sind die Haushlterin aus Haiti sowie deren beiden Kinder. Ivans Mutter ist vor Jahren verstorben, der Vater hat alle Erinnerungen aus dem groen Haus verbannt und Ivan fhrt ein Leben fernab von Gleichaltrigen. Seine Einsamkeit wird ihm jedoch bewusst, als er von dem Maler Matt portrtiert wird. Durch die Sitzungen, durch Matts Freunde und vor allem durch die gemeinsame Reise nach Florida erweitert sich Ivans Welt immer mehr. Matt hilft ihm, das Rtsel um den Tod der Mutter zu lsen und endlich kommt es zu einer Annherung zwischen Vater und Sohn.
   
Morton Rhue: Ghetto Kidz
Ravensburger 256 Seiten 6,95 Euro

Kalon wchst mit seiner Schwester bei der Gromutter in einem Ghetto auf. Schnell wird klar, dass der Alltag des Jungen von Existenzngsten, Gangs und Gewalt bestimmt wird. Zwar versucht die Gromutter alles Bse von ihren Enkeln abzuwenden, doch der Bandenkrieg der sich zwischen den "Disciples" und den verfeindeten "Gentry Gangsters" abspielt, macht auch vor ihrer Tr keinen Halt. Ihre Enkelin bekommt Zwillinge von einem Disciple und Kalons bester Freund Terrell rutscht nach und nach in die Gang ab. Kalon, der gut in der Schule ist und einen guten Abschluss schaffen kann, lsst sich blenden von dem Geld und der Macht, die mit der Gang verbunden sind. Auch um seine Familie zu ernhren, tritt er schlielich den Disciples bei und sein Leben droht den vorherbestimmten Weg zu gehen ...
   
Ulla Klopp / Dietmar Brck: Tom und der Zauberfuball
Carlsen 271 Seiten 6,95 Euro

Der Zauberfuball wandert: Von Deutschland nach Schweden und Sizilien, nach Brasilien und Kalifornien, nach Malawi, Korea und England. berall leben Kinder, die den Ball dringend brauchen, um sich und ihre Talente zu entfalten oder einfach krperlich oder seelisch gesund zu werden. Sie alle trumen von einer groen Karriere als Fuballstars, aber bei allen hapert es an etwas: an Selbstvertrauen, an Gesundheit, an Gelegenheit, an Geld. Und der Ball sucht sich sein Kind und ermglicht ihm das zu finden, was es am dringendsten braucht... Eine Sammlung von einzelnen Geschichten und Kinderschicksalen, verbunden durch den Zauberfuball und durch das Ende, als ein reicher Mann die Kinder aus der ganzen Welt zu einem gemeinsamen Fuballmatch einfliegen lsst.
   
Morris Gleitzman: Einmal
Carlsen 192 Seiten 8.95 Euro

Felix ist Jude, Sohn eines Buchhndlerehepaares und zu seinem Schutz seit 1939 fern von den Eltern in einem katholischen Waisenhaus untergebracht. Seine besondere Fhigkeit liegt darin, in jedem Problem und jeder Gefahr das winzige Etwas zu finden, das ihm dabei stets noch als "Glck" erscheint. Als er eines Tages die Verbrennung angeblich will er die heimischen Buchbestnde seiner Eltern verstecken und retten; er flchtet und findet den Weg zu seiner Heimatstadt - und das bringt ihn in Berhrung mit den Verbrechen der Nazis, die sich mit dem Verbrennen von Bchern lngst nicht mehr zufriedengeben. Aus dem kleinen Trumer wird ein gejagtes, aber immer wieder geschickt entwischendes Opfer, das seine kindliche Weltsicht verliert und in wenigen Wochen "erwachsen" wird, ohne dabei seine Menschenliebe und Hilfsbereitschaft aufzugeben .
   
Eoin Colfer: Meg Finn und die Liste der 4 Wnsche
Carlsen 240 Seiten 7,95 Euro

Meg Finn ist in Schwierigkeiten und zwar in gewaltigen: Nach dem Tod der Mutter fhrt sie ein tristes Leben an der Seite ihres Stiefvater, der den ganzen Tag nichts tut auer fernzusehen und sie zu beleidigen. Eines Tages beredet ihr Kumpel Belch Brennan sie, bei einem ganz leichten Einbruch mitzumachen: Den schwchlichen, alten Rentner Lowrie Mc Call will er ausrauben und Meg soll dabei helfen. Aber dann geht alles schief. Ein sabbernder Pitbull taucht auf, der Rentner hat unerwartet eine Schrotflinte, ein Schuss fllt und im Weg steht ein Gastank – mit dem Ergebnis, dass Meg und Belch in die Luft fliegen und sofort tot sind. Aber whrend Belch in der Hlle landet, gert Meg in einen Zwischenbereich zwischen Himmel und Hlle - und erhlt die Chance, kurzfristig auf die Erde zurckzukehren und etwas zu tun, um sich von ihren Snden reinzuwaschen. Leider soll sie das ausgerechnet durch gute Taten an besagtem Lowrie tun, der eine Liste mit 4 Wnschen aufgestellt hat, die er sich vor seinem drohenden Tod noch erfllen will; Wnsche, mit denen er wiederum seine grten Fehler im Leben ausbgeln will. Wnsche, die Meg sehr merkwrdig findet .